Service-Nummer: 0451 14 08 88 88

„Ermitteln Sie Ihren

digitalen Reifegrad!“

Digitales Reifegradmodell

Mit unserem speziell auf die Wohnungswirtschaft zugeschnittenen Dr. Klein Reifegradmodell geben wir Ihnen einen strukturierten Anamnesebogen an die Hand, den aktuellen Digitalisierungsgrad Ihres Wohnungsunternehmens messbar zu machen. Mit über 90 Fragen in 9 Dimensionen – von der internen Kommunikation über das Mietererlebnis bis hin zur Gebäudetechnik – analysieren wir, wie digital reif Ihr Unternehmen bereits ist und in welchen Bereichen noch Digitalisierungspotential besteht. In einer qualifizierten Auswertung errechnen wir Kennzahlen auf Basis Ihrer Selbsteinschätzung, aus denen Handlungsempfehlungen für konkrete Digitalisierungsprojekte abgeleitet und der Digitalisierungsstand Ihres Unternehmens langfristig messbar gemacht werden kann. Legen Sie gleich los!

Ihre Mehrwerte des Dr. Klein Reifegradmodells

1. Inspiration

Was bedeutet eigentlich digitale Reife? Unser 92 Fragen starkes Modell ist eine hervorragende Checkliste, was es bei der Digitalisierung Ihres Wohnungsunternehmens zu beachten gilt.

2. Feedback

Auch bereits vorhandene Digitalisierungsstrategien können durch das Reifegradmodell auf Vollständigkeit überprüft und ggfs. ergänzt werden. Einprägsame Grafiken der Auswertungen geben schnelles Feedback zu Stärken und Potentialen Ihres Wohnungsunternehmens aus unserer erfahrenen Beraterperspektive.

3. Entscheidungsgrundlage

Mit unserem Modell geben wir Ihnen auswertbare Indikatoren an die Hand, welche die Ist-Situation Ihres Wohnungsunternehmens in den verschiedenen Dimensionen der Digitalisierung bewertbar machen. Die umfangreiche Dokumentation Ihrer Ergebnisse ist eine ideale Grundlage für zukünftige Entscheidungen und Projekte.

4. Kontrolle

Die Indikatoren des Reifegradmodells ermöglichen einen periodenübergreifenden Vergleich zur Erfolgskontrolle Ihrer Digitalisierungsstrategie sowie den Vergleich mit anderen Wohnungsunternehmen. Nachträgliche Strategieanpassungen können Sie somit auf einer soliden Basis vornehmen.

5. Priorisierung

Die Ausprägung der Indikatoren in den einzelnen Dimensionen hilft Ihnen, Digitalisierungsprojekte innerhalb Ihrer Unternehmensstrategie richtig zu priorisieren und somit Struktur in Ihre Digitalisierungsstrategie zu bringen.

Ihre Ansprechpartner

Hendrik Cornehl

Hendrik Cornehl

Senior Digitalisierungsberater

Heidestraße 8
10557 Berlin
T 0451 1408 8221
hendrik.cornehl@drklein.de

Kevin Meyer

Digitalisierungsberater

Heidestraße 8
10557 Berlin
T 030 420 86 1282
kevin.meyer@drklein.de